Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Hoher Sieg der Dritten gegen den Bochumer SV 5

Br. Rangnr. Bochumer SV 5 DWZ Rangnr. SC Gerthe – Werne 3 DWZ 1:5
1 33 Laggies, Frank 1542 18 Schulz, Robin 1236 0:1
2 35 van den Brink, Peter 1422 19 Biermann, Jannik 1427 0:1
3 36 Scheithauer, Ralf 1335 20 Osthus, Reinhard 1374 0:1
4 37 Ehm, Christian 1252 21 Brunnstein, Lorenz 1375 ½:½
5 38 Preuß, Thorsten 1212 22 Riedel, Frank 1228 ½:½
6 51 Grone, Pierre 1415 39 Brodt, Andreas 1549 0:1

Bericht von Robin Schulz

Leider konnte Bernd Schüler heute nicht spielen. Da sowieso alles entschieden war, war das nicht schlimm. Lorenz spielte schnell, erreichte ein Turmendspiel und einigte sich mit seinem Gegner auf Remis. Frank war fast zur gleichen Zeit fertig, auch er sah in seiner Partie keinen Gewinnweg und einigte sich ebenfalls auf Remis. Das waren auch genug Punkte für den Bochumer SV. Reinhard gewann seine Partie souverän. Jannik spielte eine grundsolide Partie, in der er mit zwei Türmen mattsetzen konnte. Andreas überspielte seinen Gegner langsam, bis er kurz vorm Endspiel durch einen Spieß eine Qualität gewann. Sein Gegner konnte seine Bauern im Endspiel nicht mehr decken und verlor. 4 zu 1 für unsere Mannschaft. Ich selber spielte mein geliebtes Englisch und konnte im Mittelspiel eine Qualität gewinnen, die ich leider kurz vorm Endspiel wieder abgeben musste. Dennoch erhielt ich ein Endspiel mit gleichfarbigen Läufern und zwei Mehrbauern, welches ich mit einem Qualitätsopfer zum Sieg brachte.

Ein Sieg, der vielleicht etwas zu deutlich ausgefallen ist. Wenn die Mannschaft (mich eingeschlossen) die ganze Saison über so gespielt hätte, hätten wir bestimmt nicht zu lange um den Klassenerhalt zittern müssen. Ein gelungener Saisonausklang, der Hoffnung für die neue Spielzeit gibt.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 15. November im CVJM-Heim

Nächstes Jugendtraining

Mittwoch, 13. Nov. im CVJM-Heim

Nächste Termine

DWZ

Elo