Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Das Turnier in Unna – Jedes Jahr eine tolle Sache

Bericht von Robin Schulz

Am 27.12.2018 ging es los. Mit zwei Partien pro Tag (die 1. um 10:15 Uhr, die 2. begann um 16:00 Uhr) an den ersten drei Tagen und der morgendlichen Partie plus Siegerehrung am 4. Tag, ein sehr anstrengendes Turnier. In der 1. Runde konnte Wolfgang mit einem Remis (der Gegner hatte 1600 DWZ) überraschen. Ich spielte in der 1. Runde gegen Marc Richter (1710 DWZ), die von ihm so geliebte englische Eröffnung. Im Mittelspiel erkämpfte ich mir einen Bauern und im 38. Zug ließ er noch eine Figur stehen, wonach er die Partie entnervt aufgab. Leider folgte bei uns beiden eine Niederlagenserie von vier Partien gegen nominell stärkere Gegner. In der 6. Runde konnten wir beide unseren nächsten Punkt holen. In der 7. Runde konnte Wolfgang nach hart geführtem Kampf leider auch nicht gewinnen, ich selber spielte über fünf Stunden und erreichte ein Remis. Mittags gab es immer eine warme Suppe (sehr lecker und mit 3 € nicht zu teuer), sowie belegte Brötchen. Ein regelmäßig gut besetztes Turnier (80 Teilnehmer) mit einem wirklich tollen Organisatorenteam machen dieses Turnier jedes Jahr zu einem tollen Jahresausklang. Die Siegerehrung, bei der es für jeden mindestens einen Sachpreis gibt, ist eine super Sache. Dafür gibt es von uns ein riesiges Kompliment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 28. Juni im CVJM-Heim
(Endspieltraining)

Nächstes Jugendtraining

Mittwoch, 26. Juni im CVJM-Heim

Nächste Termine

DWZ

Elo