Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Niederlage der 2. Mannschaft mit 3,5:4,5 gegen Bochumer SV 4

Br. Rangnr. SC Gerthe – Werne 2 DWZ Rangnr. Bochumer SV 4 DWZ 3,5:4,5
1 9 Steinke, Matthias 1787 25 Abdullayev, Elchin 1782 0:1
2 10 Boost, Jürgen 1807 26 Sanftenschneider, Hans-Werner 1723 ½:½
3 11 Ulrich, Robin 1632 27 Link, Fabian 1704 0:1
4 12 Gawlick, Matthias 1559 28 Hartenberg, Yannick 1672 ½:½
5 13 Tuscher, Albin 1607 29 Emmerich, Dieter 1621 ½:½
6 14 Kowalski, Mika 1488 30 Czarnetzki, Iori 1593 0:1
7 15 Straetling, Daniel 1450 31 Harbott, Mirko 1602 1:0
8 16 Wüllner, Robin 1421 32 Schäfer, Gerhard Hermann 1535 1:0

Bericht von Jürgen Boost

Für die 2. Mannschaft wird es eine schwierige Saison 2018/19 werden, insbesondere nach der 3,5:4,5 Niederlage gegen die etwa gleich stark einzuschätzende Mannschaft von BO-SV/4. Als erster gab Robin U. seine Partie auf. Nachdem er in schlechterer Stellung die Qualität einbüßte, verlor er das Spiel. Gleich danach glich Robin W. aus, als der Gegner nur noch zwischen Damenverlust und Matt wählen konnte. Daniel gelang nach einer Ungenauigkeit des Gegners eine geschickte Kombination mit dem Läufer, so dass der Gegner nur noch zwischen Damenverlust oder doppeltem Figurenverlust wählen konnte. Jetzt stand es 2:1. Albin einigte sich mit seinem Gegner auf Remis. Da die Stellungen meiner Mitspieler ausgeglichen erschienen, bot ich meinem Gegner ein Remis an, das dieser annahm. Dann wendete sich das Blatt gegen uns. Matthias spielte am 1. Brett zu defensiv, so dass der Gegner zu einem nicht zu parierenden Königsangriff kommen konnte. Mika unterließ die Entwicklung von Läufer und Turm und zog stattdessen mehrmals mit seinem Springer. Der Gegner konnte die Drohungen leicht abwehren und entwickelte dabei seine Figuren zum Angriff gegen den König, so dass Mika verlor. Auch Matthias G. hatte inzwischen die Qualität und einen Bauern verloren. Dann erkämpfte er sich nach einem Fehler des Gegners ein Endspiel mit Dame und zwei Springern gegen Dame und Turm. Der Gegner konnte sich bei gegenseitiger Zeitnot in ein Dauerschach retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 23. November im CVJM-Heim

Nächstes Jugendtraining

Mittwoch, 28. Nov. im CVJM-Heim
(Vereinsturniere)

Nächste Termine

DWZ

Elo