Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Bezirksmeisterschaften

Bezirkseinzelmeisterschaft 2016

Unter den zwölf Teilnehmern der BEM 2016, die als 5-rundiges Wochenendturnier in Welper stattgefunden hat, fanden sich drei Spieler aus unseren Reihen. Marcel Quast konnte die ersten drei Runden gewinnen, wonach ihm zwei Remisen in den Schlussrunden zur Titelverteidigung genügten. Thomas Berens spielte gegen vier Spieler der ersten fünf Plätze und musste sich etwas unglücklich mit 50% Punktausbeute zufrieden geben, nachdem er in der letzten Runde ein remises Endspiel verlor. Matthias Gawlick spielte ein ordentliches Turnier und dabei gelang ihm in Runde zwei ein beachtliches Remis gegen einen 500 DWZ-Punkte besseren Gegner. Schade war, dass es bei den fünf Runden zwei vereinsinterne Duelle gab.

 

Bezirksmeisterschaft 2016/17  Endstand nach 5 Runden

Nr.

Teilnehmer

_____Verein_____

DWZ

1

2

3

4

5

Punkte

Buchh

BuSumm

1.

Quast,Marcel

SC Gerthe-Werne  

2229

9W1

6S1

7W1

2S½

3W½

4.0

13.5

71.5

2.

Adiyaman,Rene

SV Welper

2064

5S½

3W1

4S½

1W½

6S1

3.5

16.5

63.5

3.

Finke,Dominik

SG Bochum

1829

10W1

2S0

8W1

7S1

1S½

3.5

13.5

67.5

4.

Schaller,Torsten

SV Welper

2034

12W1

7S½

2W½

6S½

8W1

3.5

10.5

72.0

5.

Tolksdorf,Jürgen

SG Höntrop

1477

2W½

9S½

6W0

12S1

11W1

3.0

10.0

65.0

6.

Berens,Thomas

SC Gerthe-Werne  

1866

8S1

1W0

5S1

4W½

2W0

2.5

16.0

63.5

7.

Gawlick,Matthias

SC Gerthe-Werne  

1543

11S1

4W½

1S0

3W0

10S½

2.0

14.5

57.0

8.

Höttler,Alexander

SV Welper 

1402

6W0

10S1

3S0

11W1

4S0

2.0

13.0

59.5

9.

Hoffmann,Michael

Uni Bochum

1513

1S0

5W½

11S½

10W½

12S½

2.0

11.0

55.0

10.

Bock,Oswin

SG Höntrop 

1316

3S0

8W0

12W1

9S½

7W½

2.0

10.0

64.0

11.

Schröder,Christian

Bochumer SV

1251

7W0

12S1

9W½

8S0

5S0

1.5

9.5

60.5

12.

Gausmann,Thomas

SG Bochum

1455

4S0

11W0

10S0

5W0

9W½

0.5

12.0

51.0

Bezirkseinzelmeisterschaft und Dähne-Pokal

Die BEM 2016 wird als Wochenendturnier (5 Runden vom 21.-23. Oktober) beim SV Welper ausgetragen. Der Dähne-Pokal 2016 wird an vier verschiedenen Vorrunden-Standorten (Bochum, Wattenscheid, Hattingen, Witten) mit zentraler Endrunde gespielt. Die Vorrunde Bochum richten wir ab dem 29. Oktober an mehreren Samstagen von 11 bis 16 Uhr im CVJM-Heim aus. Die Ausschreibungen können den "Interessanten Turnieren" am rechten Seitenrand entnommen werden.

Doppelerfolg bei der BEM

Gestern wurde im neuen Vereinslokal des SV Welper (hervorragender Spielraum!) die Bochumer Bezirkseinzelmeisterschaft ausgetragen. Im Gegensatz zum traditionellem Modus mit langen Partien wurden nun 9 Runden Schnellschach gespielt. Mit Marcel Quast, Felix Melmer, Patrick Säglitz, Matthias Gawlick und Reinhard Osthus stellten wir gleich 5 der 19 Teilnehmer.

Als Favorit gestartet unterlag Marcel im direkten Vereinsduell gegen Felix, der danach einige Runden die Tabelle anführte, aber in Runde 7 den Platz an der Sonne wieder an Marcel abgeben musste. Am Ende konnten sich beide über die Plätze 1 und 2 freuen. Weil Marcel Ende Mai verhindert ist (er hat sich für die Deutsche Pokaleinzelmeisterschaft qualifiziert), kann Felix als Nachrücker startgeldfrei bei der Verbandseinzelmeisterschaft antreten, die im Rahmen des Unser-Fritz-Opens ausgetragen wird.

Patrick und Matthias erspielten sich jeweils 50%, wobei letzterer nur knapp den Ratingpreis <1600 verpasste. Reinhard erwischte keinen guten Tag und musste sich mit 1,5 Punkten begnügen.

Bericht auf der Bezirkshomepage inkl. Endstand

Bezirk: Einzelmeisterschaft und Jubiläum

Die Bochumer Bezirkseinzelmeisterschaft wird in diesem Jahr entgegen den Vorjahren als Tagesturnier im Schnellschach ausgespielt. Sie findet am 23.04.2016 um 11:00 Uhr in Hattingen statt. Neben Preisgeldern gewinnt der Sieger die Startgeldübernahme beim Unser-Fritz-Open mit integrierter SVR-Einzelmeisterschaft, welches über Fronleichnam in Herne ausgetragen wird.

Außerdem richtet der Schachbezirk Bochum zu seinem 90-jährigen Jubiläum am 3. Juli ein Schnellschach-Turnier aus: Flyer Seite 1 Flyer Seite 2.

Partien BEM

Die Partien der 4. und 5. Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft 2015 sind nun auch verfügbar.

Marcel Quast ist neuer Bezirksmeister!

Die gestrige fünfte und damit letzte Runde der Bezirksmeisterschaft 2015 konnte Marcel Quast gegen Marcel Kampmann vom hervorragenden Gastgeber SV Günnigfeld siegreich gestalten und sicherte sich dadurch am Ende mit 4,5 Punkten und einem Zähler Vorsprung den Titel. Es war sein zweiter Triumph nach dem Gewinn im Jahre 2010. Neben der 75€-Siegprämie gibt es die Startgeldbefreiung für das Unser-Fritz-Open, in welches die Verbandsmeisterschaft integriert ist! Bernd Richter musste leider eine Niederlage gegen den starken Lindener Ralph Schmidt hinnehmen, der Dritter in der Endabrechnung wurde. Mit 2 Punkten belegte Bernd schließlich einen Mittelfeldplatz.

Alle Details (bis auf die Partien der Runden 4 und 5) sind unter dem enspechenden Reiter im Hauptmenü zu finden!

BEM: Marcel Quast vor Titelgewinn

Bei der BEM 2015 liegt nach 4 Runden einer unserer beiden Teilnehmer ganz vorne an der Spitze. Marcel Quast konnte seinen engsten Verfolger Reiner Klüting mit einem Remis auf Diastanz halten und hat nun alle Trümpfe selbst in der Hand. Bernd Richter gewann seine Partie gegen Thomas Gausmann und liegt mit 2 Punkten im MIttelfeld. In der Schlussrunde kommt es nun zu folgenden Paarungen:

Paarungsliste der 5. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 1. Quast,Marcel   (3½) 9. Kampmann,Marcel   (3)  –   
2 4. Klüting,Reiner   (3) 7. Radi,Günter   (2½)  –   
3 5. Herrmann,Uwe   (2½) 2. Böhm,Ingo   (2½)  –   
4 6. Schmidt,Ralph   (2½) 10. Richter,Bernd   (2)  –   
5 3. Drzasga,Michael   (2) 8. Bender,Markus   (1)  –   
6 12. Freisen,Marco   (1) 14. Gausmann,Thomas   (1)  –   
7 11. Koch,Guido   (1) 13. Siegert,Robert   (½)  –   

Alle Infos sind auf unserer Seite zu finden, wobei die Partien noch nicht eingegeben worden sind. Sie folgen wohl erst nach Turnierende mit jenen aus der letzten Runde.

BEM 2015: Runde 3 gespielt

Drei Runden und damit über die Hälfte der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaft sind inzwischen gespielt worden (zur Erinnerung: nur 5 Runden insgesamt!). Marcel Quast gewann gegen Ralph Schmidt und Bernd Richter verlor gegen Ingo Böhm (beide Gegner sind vom SV Linden). Durch seinen Sieg führt Marcel nun die Tabelle alleine an und hat alle Chancen den Bezirksmeistertitel nach Gerthe/Werne zu holen!

Ergebnisse, Auslosung, Tabellen, Partien… wie immer im entsprechenden Menü!

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp: Ausführliche Berichte von Michael Drzasga auf der Homepage der SG Höntrop!

BEM 2015: Runde 2

Gestern wurde die zweite Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft 2015 ausgetragen. Marcel Quast gewann seine Partie gegen Uwe Herrmann und Bernd Richter siegte kampflos gegen Markus Bender. Nächste Woche Donnerstag kommt es nun zu folgenden Begegnungen:

Paarungsliste der 3. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 6. Schmidt,Ralph   (2) 1. Quast,Marcel   (2)  –   
2 3. Drzasga,Michael   (1½) 4. Klüting,Reiner   (2)  –   
3 10. Richter,Bernd   (1) 2. Böhm,Ingo   (1)  –   
4 5. Herrmann,Uwe   (1) 7. Radi,Günter   (1)  –   
5 9. Kampmann,Marcel   (1) 13. Siegert,Robert   (½)  –   
6 14. Gausmann,Thomas   (½) 11. Koch,Guido   (½)  –   
7 8. Bender,Markus   (0) 12. Freisen,Marco   (0)  –   

Unter dem Menu oben in der Navigationsleiste sind zudem alle anderen Runden, unterschiedliche Tabellen, die inoffizielle DWZ-Auswertung und auch die Partien der ersten beiden Runden zu finden!

BEM Runde 2 online

Die Auslosung der 2. Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft ist im entsprechenden Menü (Navigationsleiste oben) zu finden!

Nächster Vereinsabend

Freitag, 26. Juni auf lichess und Skype

Nächstes Jugendtraining

Vorerst fallen alle Trainings aus!

Nächste Termine

  • No Events

Interessante Turniere

DWZ

Elo