Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Erstes Monatsblitzturnier im Jahre 2021

Rangliste: Stand nach der 9. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte SoBerg
1. Quast,Marcel 2270 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 7.5 25.50
2. Säglitz,Patrick 1698 ½ ** 1 1 1 0 1 1 ½ 6.0 22.50
3. Gawlick,Matthias 1600 0 0 ** 1 1 0 1 1 1 5.0 14.50
4. Roßbach,Sebastian   0 0 0 ** 1 1 0 1 1 4.0 10.50
5. Gawlick,Joachim   0 0 0 0 ** 1 1 1 1 4.0 9.50
6. Boost,Jürgen 1787 0 1 1 0 0 ** 0 1 0 3.0 13.00
7. Suberg,Leonard   0 0 0 1 0 1 ** 0 1 3.0 8.50
8. Wüllner,Robin 1511 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 2.0 4.50
9. Löffelbein,Klaus 1843 0 ½ 0 0 0 1 0 0 ** 1.5 6.00

Bericht von Marcel Quast

Letzten Freitag haben wir seit langer Zeit wieder ein Monatsblitzturnier gespielt. Wie schon bei den ersten beiden Vereinsabenden in diesem Jahr war die Beteiligung mit zwölf Schachfreunden, darunter drei Gästen, erfreulich hoch. Von diesen zwölf spielten neun beim Blitzturnier mit, das von mir gewonnen wurde. In meiner einzigen Partie mit Punktverlust entkam ich nur schwerlich einer Niederlage, die sowohl von der Stellung her als auch aus Sicht der Zeit drohte. Patrick, in der Endabrechnung Zweitplatzierter, hatte mich überspielt und zwischendurch zeigte die Uhr nur noch eine Sekunde an – glücklicherweise spielen wir mit Inkrement! Letztendlich endete die Partie mit einer Zugwiederholung. Patrick spielte am Freitag generell stark, was seine Form aus der Ersatzgestellung vor drei Wochen in der ersten Mannschaft untermauert, und musste nur eine Niederlage gegen Jürgen hinnehmen, der auch Matthias auf Platz drei einen vollen Punkt raubte. Ansonsten gab sich Matthias keine Blöße gegen diejenigen Spieler, die am Ende hinter ihm in der Tabelle landeten. Auf den Plätzen vier und fünf sind mit Sebastian und Joachim zwei ehemalige Vereinsmitglieder zu finden, die das Schachspielen nicht verlernt haben und die Hälfte ihrer Partien gewannen. Es ist immer schön, alte Bekannte wiederzutreffen, so hoffen wir auf baldige Wiederkehr. Ein ganz neues Gesicht durften wir mit unserem dritten Gast letzten Freitag begrüßen, den Joachim auf unseren Verein aufmerksam gemacht hat. Obschon erst seit gut einem Jahr Schach spielend und vormals hauptsächlich online zu finden, zeigte Leonard gute Ansätze und frische Ideen, die für einige Punktgewinne gegen alte Hasen reichten. So landete er punktgleich mit Jürgen auf dem geteilten sechsten und siebten Platz. Erstaunlich, dass Jürgen zwei seiner drei Punkte gegen Spieler auf dem Treppchen holte. Robin kam mit zwei Punkten ins Ziel, einen im direkten Duell der Jüngsten im Feld und einen gegen Klaus, dem erstaunlicherweise zweimal ein unmöglicher Zug unterlief – jedoch bereits in schlechterer Stellung, sodass es keine Zeitgutschrift beim Gegner benötigte und Klaus die Partie direkt aufgab. Neben seiner Punkteteilung gegen Patrick konnte allerdings auch Klaus einen Sieg verbuchen, sodass am Ende des Turnieres niemand ohne vollen Punkt auf seiner Habenseite dastand.

Geplant ist, dass jeden ersten Freitag im Monat bis Jahresende ein solches Monatsblitzturnier stattfinden wird und wir somit einen Blitzvereinsmeister des Jahres 2021 küren können, auch wenn es dann schachlich ein recht kurzes werden würde.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 24. September im CVJM-Heim

Nächstes Jugendtraining

Vorerst fallen alle Trainings aus!

Unser Verein auf Lichess

Für Mitglieder und Freunde des Vereins

Zum Lichess-Team

Nächste Termine

Interessante Turniere

DWZ

Elo