Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Blitzen Juli

Rangliste: Stand nach der 7. Runde im 2. Durchgang 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte SoBerg
1. Quast,Marcel 2261 ** 11 11 11 11 11 11 12.0 60.00
2. Brüggestraß,Volker 1994 00 ** 01 11 11 11 11 9.0 36.00
3. Meise,Ulrich 1796 00 10 ** 01 01 11 01 6.0 27.00
4. Al Zoubi,Ahmad   00 00 10 ** 11 01 11 6.0 21.00
5. Pflieger,Christin 1765 00 00 10 00 ** 11 11 5.0 14.00
6. Schüler,Bernd 1416 00 00 00 10 00 ** 11 3.0 8.00
7. Albaba,Karim   00 00 10 00 00 00 ** 1.0 6.00

Bericht von Ulrich Meise

Leider fanden nur sieben Leute am letzten Freitag ins CVJM-Heim um zu blitzen. Marcel wurde mal wieder seiner Favoritenrolle gerecht und gewann alle Partien. Volker, der auch in der ersten Partie gegen mich besser stand, übersah einen einzügigen Damenverlust. Ich selbst spielte relativ schlecht. In der ersten Partie gegen Karim konnte ich eine Fgur gewinnen, sah aber in Zeitnot Gespenster, fand den schlechtesten Zug und wurde zweizügig mattgesetzt. In der zweiten Partie stellte auch Karim seine Dame gegen mich ein. In der ersten Partie gegen Ahmad verlor ich auf Zeit, er hatte noch eine Sekunde auf der Uhr. Ahmad spielte in der Hinrunde großartig auf. Allerdings kam er durch langes Überlegen oft in Zeitnot und verlor doch noch. Auch Christin erlebte einen durchwachsenen Spielabend. Größtenteils spielte sie richtig gut, um dann in der nächsten Partie zu patzen. Bernd konnte nach langer Zeit mal wieder 3 Punkte erringen und war mit seiner Leistung zufrieden. Karim dagegen erlebte einen rabenschwarzen Freitag. Gegen Christin hätte er in hoher Zeitnont nur noch den letzten Bauern zum Remis schlagen müssen, tat dies aber nicht und verlor auf Zeit. Alles in allem mal wieder ein ruhiges  Blitzturnier mit Höhen und Tiefen.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 20. September im CVJM-Heim

Nächstes Jugendtraining

Mittwoch, 18. Sept. im CVJM-Heim

Nächste Termine

Interessante Turniere

DWZ

Elo