Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Wolfgang-Fritsche-Gedenkturnier endet mit einer Überraschung

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 7. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 Punkte Buchh
1. Gottmann,Bernd 1952 ** 1 1 1 1   1 1           1         7.0 28.5
2. Brüggestraß,Volker 2017 0 ** 1 ½ 1   1 ½       1             5.0 31.0
3. Roßbach,Sebastian   0 0 **     1   1   1 ½   1           4.5 30.0
4. Meise,Ulrich 1817 0 ½   **   1 0     1   1     1       4.5 29.5
5. Berens,Thomas 1831 0 0     **   ½ 1 1     1     1       4.5 28.5
6. Melmer,Felix 1794     0 0   ** ½   1     1       1 1   4.5 22.5
7. Pflieger,Christin 1765 0 0   1 ½ ½ **     1 1               4.0 32.5
8. Löffelbein,Klaus 1846 0 ½ 0   0     **         1     1   1 3.5 26.5
9. Schüler,Bernd 1456         0 0     ** ½ 1   0   1   1   3.5 23.0
10. Straetling,Daniel 1450     0 0     0   ½ **       1   1 1   3.5 22.0
11. Tuscher,Albin 1607     ½       0   0   ** 0 1 1       1 3.5 21.5
12. Boost,Jürgen 1797   0   0 0 0         1 **     1     1 3.0 25.5
13. Wüllner,Robin 1421     0         0 1   0   ** 0   1   1 3.0 20.0
14. Schulz,Robin 1236 0                 0 0   1 **   0 ½ 1 2.5 21.0
15. Brodt,Andreas 1549       0 0       0     0     ** ½ 1 1 2.5 19.5
16. Säglitz,Patrick 1726           0   0   0     0 1 ½ ** 0   1.5 21.0
17. Schulz,Wolfgang 954           0     0 0       ½ 0 1 ** 0 1.5 19.0
18. Krüger,Benny                 0     0 0 0 0 0   1 ** 1.0 19.5

Bericht von Ulrich Meise

Mit 18 Spielern hatten wir eine sehr gute Beteiligung. Das Turnier verlief ruhig und fair bis auf eine falsch eingetragene Partie. Bernd G. gewann alle Partien, Volker auf Platz 2 verlor nur gegen Bernd und gegen mich spielte er remis. Seitdem Sebastian nur noch sporadisch als Gast mitspielt, erzielt er immer wieder gute Ergebnisse.

2 Kommentare zu Wolfgang-Fritsche-Gedenkturnier endet mit einer Überraschung

  • Sebastian Roßbach sagt:

    Hi Uli, ich sehe keine Überraschung….kommt die noch? ;)

  • Sebastian Roßbach sagt:

    Hallo, ich möchte gern ein paar Worte zum Namensgeber des Turniers Wolfgang Fritsche sagen. Herr Fritsche war für diesen Verein eine Bereicherung im Spiel und orgnaisatorisch. Jahrelanger Schatzmeister und intensiver Jugendförderer. Nicht nur schachlich habe ich persönlich ihm viel zu verdanken. Ich denke sehr oft an meinen Mentor und bedaure, dass er viel zu früh von uns gegangen ist. Dieses Turnier möge noch lange seinen Namen zu ehren tragen. Danke sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 19. Juli im CVJM-Heim
(Grand-Prix)

Nächstes Jugendtraining

Mittwoch, 11. Sept. im CVJM-Heim

Nächste Termine

DWZ

Elo