Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Kamener Stadtmeisterschaft Runde 4 und 5

Bericht von Robin Schulz

Die 4. Runde begann für uns beide sehr schlecht, ich stellte in der Eröffnung einen Bauern ein und auch mein Vater verlor ungefähr im 20. Zug eine Figur. Danach gelang es mir immerhin noch, den materiellen Nachteil, auf Kosten eines ziemlich freizügigen Königs, auszugleichen, doch leider half mir das auch nicht. Für meinem Vater vergrößerte sich der Druck nur noch. In der Folge haben wir beide aufgegeben. In der 5. Runde spielten wir beide gegeneinander. Wolfgang spielte d4 worauf ich mit f5 die holländische Verteidigung wählte. Es war ein langer Kampf, den ich schließlich im Bauernendspiel gewann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächster Vereinsabend

Freitag, 21. Dezember im CVJM-Heim

Nächstes Jugendtraining

Mittwoch, 19. Dez. im CVJM-Heim
(Weihnachtsturnier)

Nächste Termine

Interessante Turniere

DWZ

Elo