Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Monatsarchive: Juni 2012

Gerther Sommer ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns an der Stadtteilveranstaltung "Gerther-Sommer". Ein Infostand und ein begleitendes Open-Air im Blitzschach sollten die Bürger erfreuen. Erfreulich war der Besuch vieler Kiebitze, Vereinsmitglieder und ehemaliger Vereinsmitglieder, die unsere Veranstaltung für einen kurzweiligen Schach-Tag nutzten und unsere Präsentation zusätzlich unterstützten.
Viele fleißige Hände waren an Organisation, Materialbeschaffung sowie Auf- und Abbau beteiligt. Selbst das Aufbauen unseres Zeltes ohne Beschreibung und mit vielen, vielen Stangen erwies sich in relativ kurzer Zeit als lösbar.
Vielen Dank an unser Organisationsteam "Gerther-Sommer".
Zum Turnier:
Für das Blitzturnier "Jeder gegen Jeden" haben sich 16 Teilnehmer aus Castrop-Rauxel, Hattingen und Bochum bei schönem Wetter eingefunden. Die Turnierleitung übernahm Klaus Löffelbein (NSR). Sieger wurde souverän Leonid Zeldin von der SG Bochum 31, der in der letzten Runde ein Remis abgab und alle anderen Partien gewinnen konnte. Zweiter wurde Oleksandr Sokalskyy vom SV Castrop-Rauxel. Bester Spieler unseres Vereins wurde Marcel Quast auf Rang 3 vor Mario Bartel, Volker Brüggestraß und Matthias Berghaus.
Insgesamt war es ein schöner Nachmittag, der sich gerne wiederholen lässt.

Update: Weitere Bilder hinzugefügt

Weiterlesen

Betriebsferien in der „Kastanie“

Die Vereinsabende am 20. und 27. Juli finden im CVJM Heim (Wodanstr. 18, 44805 Bochum) ab 19 Uhr statt.

Grundschulkinder sehr erfolgreich

Die offene Grundschule Günnigfeld richtete am heutigen Samstag das 13. Schachturnier der Bochumer Grundschulen aus. Vielen Dank an das Betreuerteam und die Eltern der Schule, die für Essen und Trinken sorgten. Für jedes der 59 teilnehmenden Kinder gab es eine Teilnehmerurkunde und nach Platzierung einen kleinen Preis. Auf die Sieger warteten zusätzlich noch 3 Pokale. Rundum hervorragend gelungendes Grundschulturnier ohne großen Presserummel, Schirmherrschaft und 10000€ von der Stadt.
Bild oben, von links nach rechts:
1. Platz Mika Kowalski 7/7; 2. Platz Jannik Biermann 6/7; 7. Platz Dennik Finke
Den 3. Pokal schnappte sich noch Benedikt Gottmann vor einem weiteren Kind aus Klaus Werners Schulschachgruppe mit 5,5/7.




Verbandseinzelmeisterschaft

Die Verbandseinzelmeisterschaft 2012 ist beendet. Nach 7 Runden weisen unsere 3 Teilnehmer Marcel Quast 4 Punkte, Felix Melmer 3½ Punkte und Thomas Berens 3 Punkte auf. Felix konnte alle drei Partien des zweiten Wochenendes gewinnen. Thomas gewann zwei, musste sich nur gegen Felix geschlagen geben. Marcel konnte eine Partie gewinnen und die übrigen zwei remisieren. Damit landen sie auf dem 6., 10. und 13. Platz. Laut der Turnierseite landete Marcel auf dem 7. Platz, auf der Seite des SVR steht jedoch die oben genannte Platzierung. Klaus Löffelbein hat das Turnier souverän geleitet. Sieger wurde Mark Kusnetsov vom SV Castrop-Rauxel 1923. Mit nur einem halben Punkt aus den ersten beiden Partien legte er einen furiosen Endspurt hin und gewann alle weiteren fünf Partien. Erfreulich aus Bochumer Sicht ist, dass sich Detlev Wolter von der SG Höntrop als Dritter für die NRW-Meisterschaft qualifiziert hat!

Turnierseite

U20-Mannschaft steigt in die Verbandsliga auf!

Foto: Die erfolgreiche Mannschaft von links nach rechts: Leon, Jannik, Jonathan, Christin, Robin, Mika, Oskar, Yannis

Es ist geschafft!!!! Unsere Jugendmannschaft spielt in der Saison 2012/2013 in der Jugend-Verbandsliga! Im Einzelnen:1. Jonathan Steinhauer 0/3, 2. Christin Pflieger 2/3, 3. Yannis Kalle 2,5/3, 4. Robin Wüllner 0/3, 5. Oskar Zielinski 2/3, 6. Mika Kowalski 3/3, 7. Leon Steinhoff 3/3, 8. Jannik Biermann 1,5/3. Nachdem im ersten Kampf der Favorit Dortmund 75 von uns mit 4,5:3,5 besiegt wurde, Bönen : WD Borbek 4:4, standen wir nach dem 2. Kampf gegen WD Borbek, Sieg mit 6:2, Dortmund 75 : Bönen 6,5:1,5, als Aufsteiger fest! Danach war bei uns die Luft raus. Wir verloren gegen Bönen mit 3,5:4,5, wobei Robin das Dauerschach übersah. Somit nach Brettpunkten "nur" zweiter Aufsteiger hinter Dortmund 75. Unsere hinteren Bretter brachten die meisten Punkte, obwohl DWZ-mäßig am weitesten unterlegen.                     

Open-Air/Gerther Sommer am 30.06.2012

Auf dem Stadtteilfest Gerther-Sommer sind wir seit ewig präsent. In diesem Jahr möchten wir den Bürgern einen Schachwettkampf der Kategorie Blitzen anbieten. Hierzu laden wir herzlich ein.
Ausschreibung: Open-Air/Blitz
Ausrichter: SC Gerthe46-Werne
Datum: 30.06.2012, Turnierbeginn: 12.15 Uhr, Ort: Stadtteil-Gerthe/Marktplatz
Teilnehmerbegrenzung: 24, Modus: Jeder gegen Jeden          
Kein Startgeld
Preisgeld: 1.Platz 40€, 2.Platz 30€, 3.Platz 20€, 4.Platz 10€, 5.Platz 5€, keine Sonderpreise.
Keine Feinwertung, Stichkämpfe bei Punktgleichheit .
Anmeldung bis zum 26.06.2012 und für Rückfragen peter.kalkowski@t-online.de
Teilnahmeberechtigung nach Eingang der Anmeldung (gilt auch für Mitglieder).
Erfrischende Getränke stehen kostenlos zur Verfügung solange der Vorrat reicht.
Zum Einspielen oder Klönen steht das Spielmaterial ab 11h zur Verfügung, Kiebitze sind gern gesehen.

 

Ausschreibung als PDF-Datei

2012 gibt es 4 Jugend-Vereinsmeister!

Obwohl in beiden Gruppen noch jeweils eine Nachholpartie gespielt werden muss, wird es in der Spitze keine Veränderungen mehr geben.

Die VM 2012 in der A-Gruppe gewann souverän Christin Pflieger mit 4½ Punkten aus 5 Partien.

In der B-Gruppe blieb es bis zum Ende spannend. Nach 7 Runden stand kein Sieger fest. Leon Steinhoff, Jannik Biermann und Mika Kowalski kamen allesamt auf 6 Punkte und wiesen die gleiche Zweitwertung auf. So musste die Entscheidung im Stechen fallen. In 15-Minuten-Partien wurde doppelrundig nach dem Vereinsmeister 2012 gesucht. Doch auch hier holten alle Spieler die gleiche Punktzahl. Da das wohl noch Wochen so weiter gehen würde, wurde kurzerhand beschlossen, dass es dieses Jahr gleich drei Vereinsmeister in der B-Gruppe geben wird.

Allen Vieren herzlichen Glückwunsch zum Titel!

Ergebnisse und Tabellen unter Jugend

Fotos: v.l. Christin, Leon, Jannik, Mika

Volker Brüggestraß erfolgreich beim Unser-Fritz-Open

Volker Brüggestraß (Bild) erreichte beim Unser-Fritz-Open einen sehr guten 7. Platz. An 19 gesetzt, konnte er vier Partien gewinnen, zwei remisieren und musste sich nur ein einziges Mal geschlagen geben. Mit 5 Punkten liegt er gleichauf mit dem Fünften, der jedoch leider ein paar mehr Buchholzpunkte aufweist. Wolfgang und Robin Schulz haben am Ende des Turniers einen Punkt auf dem Konto, wobei Robin seinen lang ersehnten Sieg erst in der letzten Runde erreichte. Abschlusstabelle

Auch bei der Verbandsmeisterschaft wurden zwei weitere Runden gespielt. Das Wochenende war aber leider nicht das der Gerthe-Werner. Von den 6 Partien gingen vier verloren und keine wurde gewonnen. Marcel Quast hat nach seinem furiosen Start mit den schwarzen Steinen kein Land gesehen. Thomas Berens und Felix Melmer holten immerhin jeweils einen halben Punkt. Mitunter ging so manche Partie unglücklich verloren. Am Freitag, den 15.06. geht es weiter. Dann treffen Thomas und Felix im direkten Duell aufeinander. Klaus Löffelbein hatte bislang keinerlei Probleme, musste als Schiedsrichter noch nicht eingreifen und führt das Turnier souverän durch. Turnierseite

Sieben Vereinsmitglieger aktiv

Zur Zeit finden zwei Turniere statt, bei denen jeweils 3 unserer Vereinsmitglieder mitspielen. Die SVR-Einzelmeisterschaft 2012 findet bei SK Herne Sodingen statt und das Unser-Fritz-Open wird vom SV Unser Fritz ausgerichtet.

Bei der Verbandsmeisterschaft konnte Marcel Quast (Foto links) in der 2. Runde den Turnierfavoriten FM Heiko Kummerov besiegen und liegt nun mit 2 Punkten alleine an der Spitze. Thomas Berens kommt bisher auf einen halben Punkt. Felix Melmer sucht noch seine Form, er musste zwei Niederlagen hinnehmen. Der Turnierleiter Klaus Löffelbein kommt auch aus unseren Reihen. Turnierseite

Beim Unser-Fritz-Open liegt Volker Brüggestraß (Foto rechts) mit 3½ Punkten aus 4 Partien sehr gut im Rennen. Dabei besiegte er in Runde 4 den an 5 gesetzten Swen Pröttel. Wolfgang Schulz kann einen Punkt aufweisen und Robin Schulz konnte bislang nur Erfahrung sammeln. Aber noch sind 3 Runden zu absolvieren. Turnierseite

Jugendmannschaft beim Blitzen in Waltrop auf dem Treppchen

Der SV Waltrop richtete parallel zu seinem 56. Fronleichnamsblitzturnier für 4-er Vereinsmannschaften (26 teilnehmende Mannschaften) zum zweiten Mal ein eigenständiges Jugendmannschaftsblitzturnier für 4-er Vereinsjugendmannschaften bis U18 aus (9 teilnehmende Mannschaften). Unsere Mannschaft konnte in der Besetzung: 1. Christin Pflieger, 2. Yannis Kalle, 3. Robin Wüllner, 4. Oskar Zielinski mit 12:4 Mannschaftspunkten den 3. Platz und somit 40 € Geldpreis erringen! Unser Topscorer wurde Oskar (mittleres Bild) mit sagenhaften 7 aus 8!




Nächster Vereinsabend

Freitag, 26. Juni auf lichess und Skype

Nächstes Jugendtraining

Vorerst fallen alle Trainings aus!

Nächste Termine

  • No Events

Interessante Turniere

DWZ

Elo